Costa Del Azahar

Übersetzt: fruchtbare Küste, Küste der Orangenblüte mit den Städten Vinaròs, Benicarlo, Peñiscola,  ca. 120 km lang, mit dem internationalen Flughafen VALENCIA, Kultur-und Messestadt, Wírtschaftsmetropole der Region. Da wo auch im Winter der Frühling zu Hause ist, mit einer Winter-Durchschnittstemperatur von 17 Grad und mehr als 300 Sonnentagen im Jahr, wird es hier im Sommer selten heißer als 30 Grad. Ein gemäßigtes Klima, dass sich sehr günstig auf verschiedene Krankheiten (Herz-Kreislauf, Gelenke, Depressionen u.v.m) auswirkt.

 

Die Orangenblütenküste und der Maestrazo im Land Valencia Mit seinen 485 Mittelmeer-Küstenkilometern bietet die Orangenblütenküste (Costa Azahar), wie auch das Hinterland El Maestrazgo eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die den Besucher sicherlich nicht unberührt lassen: entweder man lässt sich hier für immer nieder oder kehrt so bald wie möglich zurück. .

Herrliche Sandstrände die nicht von Touristen überlaufen sind, die jährlich mit der Blauen Flagge für sauberes Gewässer der EU ausgezeichnet werden. Das Mittelmeer ist an dieser Küste angenehm warm und wird während mehr als 300 Tagen im Jahr von der Sonne verwöhnt. · Reichhaltige Trinkwasserreserven.

 

Ein modernes Verkehrsnetz - Dank seiner geographischen Lage im Herzen der spanischen Mittelmeerküste. Die Autobahn A-7 durchkreuzt die Provinz von Norden nach Süden. Ebenso ist die Provinz ein wichtiger Knotenpunkt des Eisenbahnnetzes und verfügt über tägliche Bahnverbindungen mit jeglichen Punkt in Europa. Die internationalen Flughäfen von Valencia, Reus und Barcelona sind gut und einfach erreichbar. Bei Castellón de la Plana wird in Kürze auch ein internationaler Flughafen erñffnet:  Aeropuerto de Castellon Costa Azahar - gelegen zwischen Benlloch und Villanova, und nur ca. 50km von Vinaròs entfernt.

 

Eine reine Natur mit unvergesslichen Landschaften von außergewöhnlicher Schönheit. Der Maestrazgo bildet ein unwegsames Gebirge und ist die zweitgrößte Gebirgsregion Spaniens. Geschichtsträchtige und romantische Ortschaften laden zum Besuch ein. Dagegen nur ca. 30 Seemeilen vom Festland entfernt, befindet sich ein eineinzigartiges Naturschutzgebiet, eine Inselgruppe zum Träumen: Las Columbretas. Hier kommen Segler und Taucher voll auf Ihre Kosten.

 

Eine große gastronomische Vielfalt, mit herrlichen einheimischen Gerichten. · Eine herzliche Gastfreundlichkeit der Bewohner der Costa Azahar und des Maestrazgos. Die Menschen dieser Region sind offen und stets hilfsbereit. · Ein reichhaltiges Sportangebot, wo der Wassersport (dank der zahlreichen Sporthäfen) und Golf (3 herrliche Golfanlagen in der Provinz Castellón) an erster Stelle stehen. · Feste und Traditionen. Hier geht es laut, farbenfroh und fröhlich zu. Die typisch mediterranen Volksfeste an der Costa Azahar werden zu einem unvergesslichem Erlebnis.

Einzelfotos können durch anklicken vergrößert werden